Friedemann Derschmidt

ist Filmemacher und bildender Künstler, arbeitet an der Akademie der bildenden Künste Wien. Zahlreiche Projekte zum Komplex Erinnerung und Erzählung. Sein Film "Das Phantom der Erinnerung" mit Ilana Shmueli wurde 2013 auf der Diagonale und sein Buch "Sag Du es Deinem Kinde – Nationalsozialismus in der eigenen Familie" 2015 im Bundeskanzleramt ausgezeichnet. Aktuell arbeitet er an einer von ihm entwickelten Methode multisprachlicher Interviews – den synoptischen Porträts, u.a. mit dem Künstler und Auschwitz-Überlebenden Yehuda Bacon. https://www.derschmidt.com Foto: © Stefan Fürtbauer