Die Engel bauen schon

25 Jahre Europakloster Gut Aich

Vom Wachsen einer Vision

Wenn Engel bei einem „Start-up“ mitbauen, ob sie Flügel haben oder nicht, dann wird es etwas ganz Besonderes. So könnte es bei der Gründung des Europaklosters Gut Aich am Wolfgangsee vor 25 Jahren zugegangen sein. Es ist dem Patron Europas geweiht, dem Hl. Benedikt.

Viele Menschen haben das Kloster seit der Gründung begleitet, waren Zeugen der dunklen und hellen Stunden, der Erfolge und der Misserfolge. Sie haben sich bei kleinen und großen Projekten in Gut Aich engagiert, kämpften gemeinsam mit Widersprüchen und Niederlagen, sahen und hörten oft nichts und glaubten doch an das Wachsen einer Idee und einer Vision und wurden dabei selbst zu Engeln – und merkten es nicht einmal. Dabei ereigneten sich viele Geschichten in der Geschichte, die immer wieder erzählt und jetzt zum ersten Mal aufgeschrieben wurden.

Dieses Buch berichtet von merkwürdigen Ereignissen und Wundern, die sich im Alltag ereignen, von denen aber jedes ein Fenster oder ein Lichtstrahl von der Erde zum Himmel ist.

Mit Texten von Frido Mann, Irene Friedrich und Johannes Pausch

Jubiläumsfeierlichkeiten
vom 12.–15. 8. 2018
Podiumsdiskussion
am 13. 8. 2018

„... Ein Buch über eine Vision. ... “ (Martinus, 50-2018)

„... Das Buch [...] gibt einen interessanten, humorvollen und lebendigen Einblick in das Klosterleben. ... “ (Kronen Zeitung Salzburg, 22.07.2018)

Umfang 128 Seiten
Abbildungen durchgehend farbig und sw bebildert
Format 21 x 24 cm
Buch-Bindung Hardcover
ISBN 978-3-7025-0911-8
€ 24,00

 

Empfehlungen