Jürgen Pollerspöck

geboren 1964 in Bad Griesbach (Landkreis Passau), arbeitet bei einer Bundesbehörde und beschäftigt sich seit seiner Jugend mit den fossilen Überresten von Haien. Gründer und Herausgeber der internationalen Datenbank www.shark-references.com, ehrenamtlicher Mitarbeiter der bayerischen Staatssammlung für Zoologie, CITES-Gutachter und Autor wissenschaftlicher Publikationen, sein Interesse gilt in erster Linie den Tiefseehaien. Foto: © privat