Eine zündende Idee

Sprengstoff seit 1870

Ein Funke nur

St. Lambrecht ist eine beschauliche Marktgemeinde in der Steiermark, eingebettet in die Naturlandschaft der Grebenzen. Die bekannteste Sehenswürdigkeit des Ortes ist das Benediktinerstift. Eine zweite Besonderheit liegt in der stillsten Ecke des Tales, hat aber enorme Sprengkraft. Seit 1870 wird hier unter wechselnden Firmennamen Sprengstoff erzeugt. Er findet Einsatz beim Bau von Brücken, Straßen oder Tunneln und beim Abbau von Bodenschätzen.

Schon kurz nach der Erfindung des Dynamits durch Alfred Nobel kamen rege Geister in St. Lambrecht auf die Idee, das flüssige und hochexplosive Nitroglycerin in einem anderen Feststoff zu binden und dadurch einen relativ ungefährlich zu lagernden und zu transportierenden Sprengstoff zu erschaffen.

Dieses Buch erzählt, wer die zündende Idee hatte, wie Traditionen gelebt werden und wie das Werk und seine Geschichte die Region und ihre Menschen seit 150 Jahren prägen.

Umfang ca. 128 Seiten
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 24,5 x 24,5 cm
Buch-Bindung französische Broschur
Preis ca. 25,00 Euro
Erscheinungstermin April 2021
ISBN 978-3-7025-0986-6
Jetzt Vorbestellen

 

Empfehlungen