Achterbahn

Das lange Tal der Kurzgeschichten

Ein Auf und Ab ist das Leben …

Als das Mölltaler Geschichten Festival im letzten November "Achterbahn" als Thema für seinen jährlichen Kurzgeschichtenwettbewerb auswählte, war niemandem klar, wie sehr die Hochschaubahn symbolisieren würde, was wir momentan gerade erleben. Für Autorinnen und Autoren aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien war die "neue Normalität" jedoch Anreiz, die verschiedensten Stadien der Achterbahn des Lebens zu ergründen. Und so sammeln sich nun in diesem Buch Kurzgeschichten von falschen und richtigen Dilemmas, mörderischen Chancen, unglaublichen Eventualitäten, ungestümen Beziehungen und nicht zuletzt von der Überwindung der Angst vor der Achterbahn.

Das Mölltaler Geschichten Festival, ein kleines, feines Oberkärntner Literaturfestival, widmet sich seit mittlerweile fünf Jahren deutschsprachigen Kurzgeschichten – und zwar solchen, die sich durch Erfindungsreichtum und Wortgewandtheit auszeichnen und den Mut haben, Grenzen zu sprengen. Die besten Geschichten werden jedes Jahr im Rahmen von Lesungen präsentiert und in einer Anthologie zusammengefasst.

Weitere Informationen zum Mölltaler Kurzgeschichtenfestival:
www.moelltaler-geschichten-festival.at

Umfang ca. 160 Seiten
Abbildungen s/w Abbildungen
Format 17 x 21 cm
Buch-Bindung französische Broschur
Preis ca. 19.95
Erscheinungstermin März 2021
ISBN 978-3-7025-1013-8
Jetzt Vorbestellen

 

Empfehlungen