Michaela Swoboda

geboren 1962 in Krems an der Donau, ist Bibliothekarin an der Universitätsbibliothek der Johannes Kepler Universität Linz und tätig im Bereich der elektronischen Medien und Datenbanken, Webdesign und Bibliotheksautomation. Die Suche nach einem Ausgleich zu diesem technikorientierten Schwerpunkt führte zur intensiven Beschäftigung mit Literatur. Die Autorin lebt in der Nähe von Freistadt und räumt dieser Stadt und vor allem ihrer Geschichte einen besonderen Stellenwert ein.

€ 14,95