Boris Sandler

Boris Sandler, geboren 1950 in Belz in der heutigen Republik Moldau, ist ein Jiddisch schreibender Schriftsteller, Journalist, Dramaturg und Filmemacher. Studium der jiddischen Literatur am Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau, Emigration nach Israel 1992 und Tätigkeit an der Hebrew University of Jerusalem, langjähriger Chefredakteur der jiddischen Zeitung Forverts in New York. Sandler gilt als einer der wichtigsten jiddischen Kulturschaffenden und wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt. Foto: ©Artur Rozengurt