Mit Bahn und Bus zum Berggenuss

80 Öffi-Wanderungen rund um Salzburg

Einsteigen, aus dem Fenster schauen, in der Natur sein

Warum es von Vorteil ist, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu einer Wanderung aufzubrechen, anstatt mit dem eigenen Auto zu fahren, macht uns Stefanie Ruep eindrücklich in ihrem Wanderführer klar. Man schont dabei nicht nur die Umwelt, sondern auch die eigenen Nerven, wenn man entspannt plaudernd oder die Karte studierend im Zug oder Bus zum Ausgangspunkt einer Wanderung unterwegs ist.

Die Touren führen zu aussichtsreichen Gipfeln, Bergseen und Wasserfällen, an Flüsse und ins Hochgebirge. Überschreitungen mit unterschiedlichen Start- und Endpunkten sind wie geschaffen für Zug und Bus, weil man nicht zurück zum Auto muss. Bekannte Gipfelziele zeigen durch die Öffi-Anreise eine neue Seite abseits der ausgetretenen klassischen Pfade.
Neben den Tagestouren bietet das Buch auch einige Wanderungen, die mit einer Hüttenübernachtung zum Wochenendausflug werden: etwa von der Franz-Fischer-Hütte mit vegetarischer Speisekarte über den Tappenkarsee nach Kleinarl oder beim Abenteuer „Öffi-Dreitausender“.

  • Praktische Tipps zur Tourenplanung mit den Öffis
  • Mit Kartenausschnitten und Einkehrtipps
  • Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen
  • Die schönsten Seiten von Salzburg, Oberösterreich und Bayern entdecken
Umfang ca. 336 Seiten
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Format 11,5 x 18 cm
Buch-Bindung französische Broschur
Preis € 25,–
Erscheinungstermin 4. April 2023
ISBN 978-3-7025-1087-9
Jetzt Vorbestellen

 

Empfehlungen